Spektakulärer Einhub des Querträgers in Achse 11

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein weiterer Teil der A45 Talbrücke Dorlar montiert.

Mit einem 650t Raupenkran wurde der Stützquerträger in Achse 11 erfolgreich eingehoben.
Das Montage Team hatte für den kompletten Einsatz nur ein Zeitfenster von vier Stunden, denn für diesen Zeitraum wurde der angrenzende Bahnverkehr gesperrt.

In den darauffolgenden zwei Tagen wurden die vier Längsträger, die über die Lahn verlaufen, ebenfalls eingehoben.