Präzisionseinhub tonnenschwerer Stahlbrückenteile

Darmstadt/St. Ingbert

Nach dem Beginn der Stahlbaumontage am 24. September sind inzwischen 10 Segmente der Grumbachtalbrücke montiert. Die einzelnen Stahlbauteile mit Gewichten von bis zu 140 Tonnen wurden an unserem Stammsitz in Darmstadt unter höchsten Qualitätsstandards gefertigt und mit Schwerlasttransportern nach St. Ingbert geliefert.

Gewaltige Mobilkrane mit einer max. Traglast von 500 Tonnen haben die schweren Stahlbrückenteile präzise auf ihre Pfeiler gehoben. Im Anschluss an die Hubmontage wurden die einzelnen Schusssegmente miteinander verschweißt.

In den kommenden Wochen werden noch weitere Teile der insgesamt 4800 Tonnen schweren Stahlkonstruktion angeliefert und montiert, so dass der Überbau noch vor Weihnachten am zweiten Widerlager angekommen sein wird. Die Montage der letzten beiden Schüsse ist für Anfang 2021 geplant.