Kraftwerk Ptolemais / Spektakulärer LKW-Transport der Fußstützen zum Gernsheimer Hafen

In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar wurden 4 Fußstützen (ca. 288 Tonnen) für das Kohlekraftwerk Ptolemais in Griechenland auf vier Schwerlasttransportern vom Firmengelände der Donges SteelTec GmbH aus zum Hafen in Gernsheim befördert.

Von dort werden sie mit dem Schiff in die Nähe von Thessaloniki verfrachtet.

Der innerstädtische Transport erforderte im Vorfeld eine sehr umfangreiche und aufwendige Planung
der Donges Versandabteilung. Welche Herausforderungen mit einem Schwertransport dieser Größen-ordnung einhergehen, zeigte sich an der Ecke Bismarckstraße/Am Alten Bahnhof: Damit die zu befördernden Stahlteile, die inkl. Transporter eine Höhe von 5,50 m erreichten, unter den Oberleitungen der Straßenbahn durchfahren konnten, musste ein städtischer Mitarbeiter in einem Ausfahrkorb die Leitungen anheben. Spektakulär war auch die Überquerung der Eschollbrücker Straße: Weil die dortige Brücke für das Gewicht der Transporter nicht ausgerichtet ist, wurde sie im Vorfeld mit einer Stahlbrücke (sog. Flyover) überbaut. Gegen 3 Uhr in der Nacht balancierten die Fahrer die großen Kolosse in Millimeterarbeit über die schmale Behelfsbrücke. Erleichterung war bei allen Beteiligten zu spüren als auch diese Hürde problemlos genommen war.