Ersatzneubau Straßenbrücke Eberswalde

Stabbogenbrücke

Bauvorhaben
Ersatzneubau der Straßenbrücke Eberswalde L200 als Stabbogenbrücke über die Havel-Oder-Wasserstraße

Bauherr
Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde
16225 Eberswalde

Baubeschreibung

Die Bogenträger der Stabbogenbrücke mit Verbundfahrbahn sind als Hohlkästen ausgebildet; die Versteifungs-, Quer- und Endträger als doppeltes T-Profil. Die Brücke wird am Ufer aus Großteilen vormontiert, landseitig mit SPMTs gedreht und auf den Ponton verfahren. Das Einschwimmen erfolgt mit Hilfe des Pontons in exzentrischer Lage.

Technische Daten

Brückenlänge 80,10 m
Brückenbreite 15,65 m
Bogenhöhe 13,00 m
Stahl S355 J2G3 550 t
Lastmodell LMM

Generalunternehmer

ARGE SÜ Eberswalde

Leistung

Donges fertigt, liefert und montiert die komplette Stahlkonstruktion einschließlich Korrosionsschutz.

Baujahr

Baujahr 2014