Kanalbrücke Lippe Olfen-Vinnum

Stahl-Rechteckquerschnitt Kanalbrücken

Bauvorhaben
Kanalbrückenanlage Lippe Nr. 908N
Dortmund-Ems-Kanal km 23,236N
Olfen-Vinnum

Bauherr
Wasserstraßen-Neubauamt Datteln
45711 Datteln

Baubeschreibung

Die drei Überbauten werden als Deckbrücken aus Stahlträgerrosten mit durchgehendem Schotterbett ausgebildet. Die Stahlkonstruktion wird mit einem schienengebundenen Kran in die Endlage gehoben.

Technische Daten

Stahl-Rechteckquerschnitt Kanalbrücken
Brückenlänge 73,80 m
Stützweite 24,00 – 24,80 – 24,00 m
Brückenbreite zw. Leitwerken 26,00 m
Brückenklasse nach Lastenheft
Stahl S235 / S355

Generalunternehmer

ARGE Kanalbrücke Lippe
Züblin – Maas – WaTi
Donges Stahlbau GmbH
47053 Duisburg

Leistung

Donges fertigt, liefert und montiert die komplette Stahlkonstruktion einschließlich Korrosionsschutz.

Baujahr

Baujahr 2004 / 2009

Weitere Wasserstraßenbrücken