Honsellbrücke Frankfurt am Main

Bogenbrücke in Verbundbauweise

Bauvorhaben
Bogenbrücke in Verbundbauweise mit orthotroper Platte im Gehwegbereich unter Einbeziehung des Bestandsbauwerks

Bauherr
Stadt Frankfurt/M.
Amt für Straßenbau und Erschließung
60313 Frankfurt am Main

Baubeschreibung

Aus Denkmalschutzgründen wird die neue Bogenkonstruktion oberhalb der vorhandenen sichelförmigen Fachwerkbögen angeordnet. Das neue Stahlverbund-Fahrbahn- deck wird an die neuen Bögen mit vollverschlossenen Seilen angehängt. Der orthotrope Gehwegbereich erhält als Begrenzung das instandgesetzte denkmalgeschützte Bestandsgeländer.

Technische Daten

Bogenbrücke in Verbundbauweise
Brückenlänge 95,30 m
Stützweiten 94,00 m
Brückenbreite 18,76 m
Stahl S355  635 t
Brückenklasse DIN Fb 101

Generalunternehmer

ARGE Honsellbrücke
Techn. Geschäftsführung: Adam Hörnig
Kaufm. Geschäftsführung: Donges SteelTec
Gesellschafter: Stutz Tief- und Straßenbau

Leistung

Donges fertigt, liefert und montiert die komplette Stahlkonstruktion der Neukonstruktion einschließlich Korrosionsschutz und führt eine Teilinstandsetzung des Korrosionsschutzes des Bestandsbauwerks durch.

Baujahr

Baujahr 2011 / 2013