Dillbrücke Buderus Wetzlar

Gekrümmte Trogbrücke

Bauvorhaben
Erweiterung der „schrägen Dillbrücke“ auf dem Buderus-Werksgelände in Wetzlar

Bauherr
Buderus Edelstahl GmbH
35576 Wetzlar

Baubeschreibung

Die kombinierte Straßen und Eisenbahnbrücke besteht aus zwei geschweißten Hauptträgern und einem dazwischen angeordneten Trägerrost. Der Trägerrost wird durch ein System aus Längs- und Querträgern gebildet und stellt die Tragkonstruktion der Betonfahrbahnplatte und der Gleise dar. Die Brücke wird in drei Segmenten mit Mobilkränen eingehoben.

Technische Daten

Gekrümmte Trogbrücke
Brückenlänge 76,00 m
Stützweite 22,7 – 24,9 – 28,4 m
Brückenbreite 6,90 m
Brückenklasse DIN Fb 101
Stahl S355 J2/K2 183 t

Generalunternehmer

Adam Hörnig Baugesellschaft mbH & Co.
63741 Aschaffenburg

Leistung

Donges fertigt, liefert und montiert die komplette Stahlkonstruktion einschließlich Korrosionsschutz.

Baujahr

Baujahr 2011 / 2012